Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail to someone

Marc Hofer

„Intelligente Technik für jeden“


In der Gemeinde Oberndorf befindet sich nicht nur die weltbekannte Stille-Nacht-Kapelle, sondern auch einer der innovativsten Apple-Zubehörhersteller. Mit der iRoom GmbH hat ihr Gründer und Geschäftsführer Marc Hofer ein global agierendes Unternehmen für Lifestyle-Produkte in die Flachgauer Gemeinde gebracht.

Das iPad ist mittlerweile zur Bedienstelle der Wahl für Home Automation und Konferenzraumanwendungen geworden. Doch so praktisch das iPad ist, oft ist es nicht zur Hand, wenn man es für Steuerung zu Hause braucht, oder es ist gar Akku leer. Das brachte Marc Hofer 2008 auf die Idee, eine Dockingstation zu entwickeln, in der das iPad seinen festen Platz in der Wand hat und immer geladen ist. Mit dem von Apple zertifizierten iDock iRoom’s kann das iPad als Wandbedienstelle verwendet und bei Bedarf per Tastendruck entnommen werden, um es mobil zu nutzen. Mittlerweile bietet iRoom auch Dockingstationen für Wand und Tisch, die das iPad nicht nur laden und aufbewahren, sondern auch ein integriertes Steuerungstastenfeld haben, auf dem man häufig verwendete Funktionen wie das Einstellen von Licht, Jalousien oder Lautstärke per einfachem Tastendruck bedienen kann. Dabei muss das iPad weder entriegelt noch die Steuerungs-App gestartet oder zur Steuerungsfunktion navigiert werden.

„Wir entwickeln und produzieren technische Lösungen und Services, ob für das Büro oder das eigene Zuhause, die das Leben und den Büroalltag komfortabler und einfacher machen“, sagt Marc Hofer. iRoom verkauft seine Produkte weltweit über Distributoren und Händler, die die iDocks in Smart-Home- und Smart-Business-Anwendungen integrieren. Vor zwei Jahren hat iRoom in Kalifornien eine eigene Niederlassung gegründet, um den großen US-Markt besser bearbeiten zu können. Im iRoom-Team in Österreich sind 15 junge und enthusiastische Experten, die immer auf der Suche nach neuen Ideen sind. „Wir betreuen unsere Kunden mit Planung und technischem Support für deren Projekte, denn es ist nicht nur das Produkt selbst, sondern auch die gute Beziehung zu unseren Partnern, die unseren Erfolg ausmachen“, so der Geschäftsführer.

 
Intelligente Lösungen für das Zuhause von morgen

Das Konzept, das iPad sowohl als stationäre als auch mobile Bedienstelle im Smart Home zu nutzen und zudem schnell auf häufig verwendete Funktionen über das Tastenfeld des iDock zugreifen zu können, ist einmalig und bietet dem Nutzer maximalen Komfort. Marc Hofer: „Wir achten bei allen unseren Entwicklungen darauf, dass bei Anschaffung eines neuen iPads jeder durch einfache Umrüstmaßnahmen sein iDock weiterhin nutzen kann und somit lange Freude an unserem Produkt hat. Unser Erfolgsrezept wird von unseren Mitarbeitern und Partnern weltweit unterstützt und vorangetrieben.“ Gewappnet mit Innovativität, technischem Know-how und Optimismus blickt Hofer in die Zukunft von iRoom: „Wir werden in den kommenden Jahren einer der bedeutendsten Apple-Zubehörhersteller rund um das Thema Smart Home werden.“

Marc Hofer wurde vom Salzburger Fotografen Christian Schneider fotografiert. Sowohl Porträts als auch Stillleben gehören zum Repertoire des Fotografen.


„Querdenken und Innovativität umsetzen, statt nur darüber zu sprechen.“

 

Fotograf: Christian Schneider
www.christianschneider.at